Fredenbeck verpflichtet Niels Huckschlag

Der VfL Fredenbeck meldet einen Neuzugang für die kommende Saison. Von der HSG Schwanewede/Neuenkirchen wechselt der 22-jährige Rückraumspieler Niels Huckschlag zum VfL. Niels spielt auf der Mitte- Position. Er ist 1,90 Meter groß. In der Jugend feierte Niels zweimal die Bremer Meisterschaft. Bei der HSG Schwanewede/Neuenkirchen spielte er mit der A-Jugend in der Bundesliga. Als 17-jähriger wechselte Niels dann in die Talentschmiede des TSV Hannover-Burgdorf. Von dort aus ging es zurück zum Heimatverein, mit dem Niels 2019 als Meister der Verbandsliga in die Oberliga/Nordsee aufgestiegen ist. Im Spiel gegen Fredenbecks zweite Mannschaft erzielte er am 17. März 2019 sechs seiner insgesamt 101 Tore. Aktuell hat Niels in der Oberliga 66 Treffer für die HSG geworfen. "Mit Niels haben wir einen spielintelligenten Spieler für zwei Jahre plus Option für eine weitere Saison verpflichten können", freut sich Fredenbecks Geschäftsführer David Oppong. Huckschlag passe optimal in das Konzept, auf junge, talentierte Spieler dieser Region zu setzen. Niels ist mit Mike Düvel vom Buxtehuder SV befreundet. Auch beruflich zieht es ihn nach Buxtehude.